Reaktionen auf mein Buch

Lieber Torsten,
dieses Buch hat mich um meine Nachtruhe gebracht. Der einfache Stil, die zum Teil kurzen Abschnitte haben dazu beigetragen, dass keine Langeweile aufkam. Alle Stationen – die Erkenntnis, die blanke Wut, die Verzweiflung, die Erleichterung, die Tortur, das „Facelifting“ und die Dankbarkeit haben mich zutiefst berührt. Was mich auch fasziniert hat, ist die Tatsache, dass du immer noch „suchst“. Sei es nach einer Religion oder einer Antwort. Beruhigend ist die Tatsache, dass dieses Wort bei dir keine Panik-Attacke mehr auslöst.
Du hast dir mit diesem Buch die Frust von der Seele geschrieben und das ist nachahmenswert. Dazu kommt deine Ehrlichkeit zu dir selbst und deinen Mitmenschen. Nun wünsch’ ich dir, lieber Torsten, dass dieser Mutmacher von vielen Menschen gelesen wird. Für dich – betrachte immer die helle Seite der Dinge! Und wenn sie keine haben? Dann reibe die dunkle, bis sie glänzt!
(Auguste, Ex-Kollegin – Windhoek, Namibia)

Das Buch ist sehr ehrlich und offen geschrieben. Ich hab mich in den Aussagen und der Gefühlswelt des Autors oft wiedergefunden! Mir ging es genauso nach der Erkrankung!
Nicht nur die Diagnose Hodenkrebs hat mein Leben verändert, dieses Buch ebenso! Die Offenheit des Autors ist beeindruckend und sehr hilfreich.
Torsten Köhler ist ein einfühlsamer und toller Mensch, der bereit ist über seine Erfahrungen mit der Krankheit zu sprechen und alles gibt um weiterzuhelfen!
Für mich ist dieses Buch eines der wichtigsten Bücher, die ich in meinem Leben gelesen habe. (Wahrscheinlich das Wichtigste!?)
Uneingeschränkte Kaufempfehlung, vor allen an diejenigen die das Thema betrifft!
(Hannes, Hodenkrebspatient – Nürnberg, Deutschland)

Lieber Torsten, heute kam Dein Buch mit den wunderschönen Briefmarken von Namibia an. Ulla hat es mir sofort entrissen, sich damit ins Bett gelegt, sich zwischendurch zwei mal was zu essen geholt und das Buch erst aus der Hand gelegt, als sie damit zu Ende war. Dann hat sie mir die Seiten gezeigt wo wir zitiert werden: Toll hast Du das gemacht. Trotz des ernsten Inhalts und der Dramatik hat Ulla oft gelacht, weil Du so schön und witzig geschrieben hast. Dieser Gegensatz macht auch die Qualität des Buches aus. Also Hochachtung vor Deiner Leistung und vor Deinem Mut. Du wirst damit auch Menschen, die in gleicher oder ähnlicher Situation sind, eine große Hilfe sein. Wir gehen sofort zu unserem Buchhändler und bestellen gleich einige Exemplare, damit das Buch auch in Deutschland bekannt wird. Hochachtungsvoll und viele Grüße
(Günther – Lüdenscheid, Deutschland)

Lieber Torsten, nun habe ich Dein Buch auch gelesen: Großartig, warum? Weil Du nicht schreibst wie "man" Bücher schreibt, sondern weil Du Dich persönlich mit allen Stärken und Schwächen einbringst. Erlebt und erlitten! Wir wünschen Deinem Buch einen großen Erfolg, es soll allen gleich und ähnlich Erkrankten eine Hilfe sein. Mit herzlichen Grüßen und der Hoffnung auf ein gelegentliches Wiedersehen
(Ulla – Lüdenscheid, Deutschland)

Gestern Abend habe ich in einem Rutsch Dein Buch gelesen und bin sehr beeindruckt.
Die Tränen kamen mir an der Stelle, wo sich die Kinder so liebevoll von Dir verabschiedeten ("gut dass es dich gegibst hat" und "sie waren ein Stück Glück für mich"). Gut, dass Du Deine Kraft für Deinen Beruf wiederhast.
Ganz herzliche Grüße und der nächste Leser Deines Buches wird mein Sohn Fabio.
(Angelika, Bekannte – Schweiz)

Lieber Herr Koehler, herzlichen Dank für diese guten und offenen Worte in Ihrem Buch! Liebe Grüße (Schulmutter – Windhoek, Namibia)

Ich war wie gefesselt, total fasziniert und auch emotionell hin und weg. Ich saß da und mir wurde dann erst bewusst was Du für ein Krieg gewonnen hast. Jetzt ist mir klar, warum Du so bist wie Du bist. Ich habe Dich ja erst lange nach Deinem Leiden kennen gelernt. Aber mich wunderte immer warum Du so denkst wie Du denkst, warum Du Dinge so positiv siehst und wie Du mit anderen Menschen umgehst. Du lebst einfach anders und siehst Dinge anders, gehst mit Menschenleben (egal wer es ist, wie alt oder wie jung) anders um. Ich bin schon immer fasziniert gewesen wie ein Mensch so 'gut' sein kann. Jetzt ist mir vieles klar geworden.
Du hast gewonnen, Du lebst und Du liebst. Du zeigst allen Menschen, wie wertvoll sie sind und wie toll das Leben sein kann. Wir sollten uns alle ein Beispiel nehmen.
(Nadja, Freundin – Windhoek, Namibia)

Also ich konnte nicht so lange warten, ich habe mir ein paar Stunden vom Arbeitstag genommen und gleich dein Buch gelesen. Und wie Du sicher weißt, bin ich kein Buchwurm.
Aber als ich anfing das Buch zulesen, lag es mir einfach am Herzen, was Du alles durchgemacht hast und wie Du es geschafft hast, und ich finde das Buch super. Ich hab noch nie in meinen Leben ein Buch in einem Zug durchgelesen, aber dein Buch konnte ich einfach nicht zuschlagen und es weglegen, damit ich es später weiterlesen kann.
Für mich waren deine Worte auf Seite 98 sehr besonders und auch lehrend, viele Sätze und Worte sind bei mir hängen geblieben und ich bin froh das ich dein Buch gelesen habe. Dieses Buch werde ich auf jedem Fall meinem Vater lesen lassen. Das wird im ganz bestimmt gut tun.
(Shaun, ehemaliger Schüler – Windhoek, Namibia)

Du bist für mich der Stärkste. Ich bin wahnsinnig stolz auf dich und danke dass wir von dir lernen können. Ich hoffe wir können dir alles dies zurück geben oder wenn nicht dir persönlich dann wenigstens doppelt soviel weitergeben ....bis bald Meister
(Karsten, ehemaliger Schüler – London, England)

Copyright © 2010 Torsten Koehler ••• Design torsten koehler