Klappentext

Für alle Männer ab 12 Jahren

Wenn Sie die Nebenwirkungen der Chemotherapie und die anschließende Depression schilderten, litt ich mit Ihnen, und als Sie sich auf Weltreise begaben, wurde ich, ehrlich gesagt, etwas neidisch.
Vor allem die tiefen Einblicke, die Sie in das Wesen der Depression eröffnen, in den langen zermürbenden und schließlich erfolgreichen Kampf, sich aus deren Ohnmacht zu befreien, waren für mich persönlich ein Gewinn. Es ist mutig, dass Sie so offen darüber geschrieben haben. Vielen Dank dafür!
Ich würde mich sehr freuen, wenn wir irgendwann Gelegenheit haben, uns persönlich kennen zu lernen.
Stefan Strehler, Lektor bei Rohnstock-Biografien, Berlin

Ich hab mich in den Aussagen und der Gefühlswelt des Autors oft wiedergefunden! Mir ging es genauso nach der Erkrankung!
Nicht nur die Diagnose Hodenkrebs hat mein Leben verändert, dieses Buch ebenso! Die Offenheit des Autors ist beeindruckend und sehr hilfreich.
Torsten Köhler ist ein einfühlsamer und toller Mensch, der bereit ist über seine Erfahrungen mit der Krankheit zu sprechen und alles gibt um weiterzuhelfen!
Für mich ist dieses Buch eines der wichtigsten Bücher, die ich in meinem Leben gelesen habe. (Wahrscheinlich das Wichtigste!?)
Uneingeschränkte Kaufempfehlung, vor allen an diejenigen die das Thema betrifft!
Hannes Ebert, Nürnberg

Ich hatte gerade am Wochenende in Deinen Notizen über Deine Zeit mit dem Krebs gelesen. Da ich im Moment im Job ziemlich unter Strom stehe, haben mir Deine Gedanken geholfen, auf den Boden der Realität zurückzukommen und festzustellen, was eigentlich wichtig ist im Leben.
Stephan Garbe, Hannover

Ich war wie gefesselt, total fasziniert und auch emotionell hin und weg. Ich saß da und mir wurde dann erst bewusst was Du für ein Krieg gewonnen hast. Du hast gewonnen, Du lebst und Du liebst. Du zeigst allen Menschen, wie wertvoll sie sind und wie toll das Leben sein kann.
Nadja Schlusche, Windhoek, Namibia

Copyright © 2010 Torsten Koehler ••• Design torsten koehler